Linke Gewalt

Aus dieser Sache ergeben sich folgende Schlüsse:

Die Indoktrination an unseren Schulen umfaßt nicht nur die Frühsexualisierung, sondern geht darüber hinaus viel weiter.

Unsere Kinder werden regelrecht zu Gewalttätigkeiten gegen friedliche Bürger angeheizt.

Vor kurzem wurde bekannt, daß Lübecker Schulen ihre Schüler zu solchen „Gegendemos“ schickten. Es ist anzunehmen, daß dies auch an vielen anderen Schulen geschieht.

Die Politik benutzt unsere Schulkinder, um gegen mißliebige Meinungen vorzugehen.

Advertisements
Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind momentan abgeschaltet.

Kommentare

  • Wehner  On Montag, 2. Februar 2015 at 02:34:09

    Es ist eine moralische schweinerei, Kinder zu demonstranten zu manipulieren.
    aber was kann man schon erwarten ? schäbig sowas.
    Nur , damit sie nicht objektiv diskutieren müssen, denn die wahren Gründe und argumente von Pegida, das will diese Politik keinesfalls hören.
    das wollen sie partout nicht zur kenntnis nehmen, daß es hier um Folgen des „Turbokapitalismus“ geht.
    Der Unternehmer stellt keinen 50jährigen ein, und der Staat sagt einfach, vor 65 gibts keine rente.
    aber was sollen die Leute tun, 15 jahre in winterschlaf verbringen ?

  • Antifeminist  On Montag, 2. Februar 2015 at 01:05:14

    Es ist erschreckend, daß bereits derart viel gewalttätiger Abschaum gegen Eltern, Kinder und Familien mobilisiert werden kann. In einem Rechtsstaat würden seit dem Tag viele im Knast sitzen.