Die Gehirnwäsche findet schon längst statt.

Die folgenden Interviews zeigen, daß die Gehirnwäsche schon längst stattfindet:

Mit dem neuen „Bildungsplan“ wird nur das, was schon lange heimlich praktiziert wird, landesweit verbindlich gemacht.

Es genügt also nicht, wenn der „Bildungsplan“ zurückgezogen wird.

Es bedarf einer gründlichen Untersuchung, warum Lehrer unseren Kindern solche Dinge unbehelligt von der Schulaufsicht erzählen konnten, obwohl sie noch nicht im Lehrplan standen.

Die Verantwortlichen sind disziplinarrechtlich zu verfolgen.

Advertisements
Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind momentan abgeschaltet.

Kommentare

  • ANGELUS ULTOR  On Montag, 20. Oktober 2014 at 16:58:44

    @ User „Blinde Menschen“:

    Ja, Sie sind blind.
    Blind für die Realitäten Ihrer hassgetriebenen Homosexlobbyisten,
    die sogar vor Angriffen auf kleine Kinder nicht Halt machen.
    Warum?
    Nur weil sie friedlich beten!

    Wer schürt hier also den Hass?

    Atheistische, extreme Homosexfanatiker kennen ja keine Feindesliebe,
    wie wir Christen…….

  • Nachbarin  On Montag, 20. Oktober 2014 at 16:10:11

    @Blinde Menschen

    So ist es…

  • LeFloidArmy  On Samstag, 17. Mai 2014 at 21:33:40

    Dies ist keine Gehirnwäsche, sondern die Meinung eines Menschen.

  • Blinde Menschen  On Freitag, 2. Mai 2014 at 20:19:36

    Das ist keine Gehirnwäsche, sondern die Meinung eines Menschen. In der Bibel steht geschrieben, man soll seinen nächsten lieben, aber hier fällt es plötzlich weg. Man versucht krankhaft die Meinung anderen Menschen einzudrücken. Vor disskriminierung und verachtung wird nicht halt gemacht, sondern eher bestärkt. Ihr wollt, dass Menschen verfolgt und verachtet werden? Wie würde es euch gefallen, wenn man euch als Krank bezeichnen würde? Wenn man euch jagen und verfolgen würde. Homosexuelle Menschen sind nicht abnormal oder weniger Wert, sie sind Menschen mit bedürfnissen. Wenn man einen Menschen zwingen würde, so zu leben, wie er es nicht möchte, so wird er unglücklich und depressiv. Jeder Mensch sollte so leben können, wie er glücklich werden kann. Jeder Mensch sollte frei sein, aber mit so welchen lächerlichen Beiträgen und mit so einer kranken Einstellung gegenüber den Homosexuellen, nein gegenüber den Menschen, wird mal wieder gezeigt, dass die Menschheit nichts dazu gelernt hat. Es gab schon früher Menschen, die andere wegen irgendeiner Sache verachtet haben, darunter: Jesus, Schwarze, Juden ect. Und wollen wir das so weiter machen? Jeder Mensch hat das Recht dazu, glücklich zu sein und so leben zu können, wie er sich sicher fühlt. Homosexuelle zwingen niemanden dazu, selber homosexuell zu werden. Sie zwingen es keinem auf! Also sollten Heterosexuelle es auch keinem aufzwingen heterosexuell zu sein. Homosexuelle hassen Heterosexuelle nicht und das sollte auf beiden Seiten beruhen!

  • Elisa (lefloidarmy)  On Freitag, 2. Mai 2014 at 16:53:30

    Das hat alles nichts mit Gehirnwäsche zu tun. Homosexuelle sind ein Teil unserer Gesellschaft. Die Kirche sollte etwas lockerer werden. Ich stehe zu meinem Glauben, aber nicht alles was in der Bibel steht ist wahr, gut und richtig. Mein Gesellschaftskunde Lehrer ist dagegen, dass Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen. Das hat aber nichts an meiner Meinung geändert! Schwule und Lesben sollten heiraten dürfen und auch Kinder adoptieren und großziehen. Wir leben im 21. Jahrhundert, es hat sich einiges geändert.
    Ich kann bei diesen Videos keine „Gehirnwäsche“ erkennen. Der Schuss ist gewaltig nach hinten los gegangen.

    #lefloidarmy

  • LeFloidArmy 2.0  On Dienstag, 29. April 2014 at 15:13:54

    Altaaaa ne, was fürn sche***….! Da müsste ganz schön viel passieren, dass soetwas in der schule unterrichtet wird! Selbst wenn, gibt es privat lehrer und privat schulen, die sich nur teilweise an den lehrplan halten müssen, bzw an die ‚Grundbedingungen‘. Ich denke, dass wenn es zu einem bundesweiten beschluss kommt, dass soetwas unterrichtet werden MUSS, deutschlands bevölkerungszahl rapide schrumpfen wird. Es ist beeinflussung der eigenen Meinung, und dass sehr stark und menschenrechtsverletzend.

  • WifeOD  On Montag, 28. April 2014 at 18:14:43

    Eigentlich bin ich es schon leid mich noch freundlich und human auszudrücken ,geschweige denn hier noch Kommentare zu veröffentlichen ,aber ich sehe es als meine Pflicht an ,gegen den hier publizierten Unsinn zu protestieren !
    Denn ich muss hier leider einige enttäuschen ,die in diesen Videos die tatsächlich erhoffte ‚Gehirnwäsche‘ sehen,
    Das ist lediglich eine Äußerung einer eigenen Meinung ,die man sich tatsächlich ,auch ohne die Einwirkung von Lehrern und sonstigen Erziehungsinstanzen aneignen kann .
    Tatsächlich kann man die Meinung eines Individuum ab einem gewissen Alter nur noch schwer bis gar nicht beeinflussen.
    Folglich sind meine Worte hier eigentlich auch totale Verschwendung ,aber ich möchte schließlich meine Meinung kund tun .
    Mit freundlichen Grüßen
    WifeOD

  • FloidArmy  On Montag, 28. April 2014 at 17:21:49

    Der Lehrplan gibt lediglich an, was vermittelt werden MUSS.
    Es kann also durchaus noch zusätzliches weitergegeben werden.