Homophilie ist das Einfallstor

Der Fall Edathiparambil hat hohe Wellen geschlagen. Wie konnte es so weit kommen?

Für einen Päderasten ist es heute kein Problem mehr, in die Politik zu gelangen. Er muß sich nur als schwul ausgeben. Aufgrund der gesellschaftlichen Konditionierung wagt das niemand mehr zu hinterfragen.

Wir wissen nicht, wieviele von den schwulen Politikern auf Kinder umsteigen würden, wenn es legalisiert würde.

Wir wissen aber, daß einige Politiker der Grünen bereits eine solche Forderung erhoben haben, und sich derzeit wohl nur aus taktischen Gründen damit zurückhalten.

Gleichzeitig wird aber schon im Hintergrund die entsprechende Umerziehung geplant.

Edathiparambil dürfte nur die Spitze des Eisbergs sein. Die Vorwarnungen durch Politiker-Kollegen deuten darauf hin, daß dort ein größeres Netzwerk sein Unwesen treibt.

Advertisements
Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind momentan abgeschaltet.

Kommentare

  • Luzifer  On Mittwoch, 30. April 2014 at 07:11:23

    Ich finde es sehr amüsant, wie hier von Homosexuellen auf Pedophile geschlossen wird, vor allem da kein eindeutiger Zusammenhang geklärt wird. Auch sollten doch gerade die Katholiken ihre Einstellung etwas überdenken. Eine Antipedophile und -homosexuelle Stellung beziehen, aber nicht gewollt in seine eigenen Reihen zu blicken. Missbrauch von Kindern durch kirchliche Amts- und Würdenträger.
    Und selbst wenn wir das außer acht lassen(ich möchte klar stellen das ich nicht für die pedophilie bin, sondern nur Tatsachen aufzähle), war es nicht die Kirche die im Mittelalter die Kontrolle über Europa hatte und zu der Zeit Ehen mit 12 Jahren gang und geben waren?
    Warum ist jetzt auf einmal die Kirche gegen so etwas? Ach ja weil sich unsere Gesellschaft weiterentwickelt hat. Das Durchschnittsalter der Menschen ist gestiegen und auch unsere Kultur hat sich geändert.

  • im Ernst?  On Montag, 28. April 2014 at 22:19:28

    Jetzt mal ernsthaft Leute! Wie kommt man auf die Idee von Pädophilie auf Homosexualität zu schließen? Wenn ihr mich fragt hat das eine nichts mit dem anderen zu tun. Ihr vergleicht hier definitiv Äpfel mit Birnen, so funktioniert das nicht!

  • Bella  On Montag, 28. April 2014 at 18:51:11

    @Christopher Da währe ich mir nicht sicher

  • V.  On Montag, 28. April 2014 at 18:45:09

    Ich weis nicht was man zu Leuten wie euch sagen soll jeder der Homosexuell ist ist also auch gleich pädophil? Das ist so lächerlich! Außerdem was ist das schlimme daran schwul oder lesbisch oder bi oder auch ein Transgender ist? Wo liegt nur euer Problem…..

  • anonymundso  On Montag, 28. April 2014 at 18:34:16

    Homosexuell zu sein ,heißt nicht Pädophiel zu sein. Das ein mal vorne raus.
    Außerdem : Wo die Liebe hinfällt. Es sucht sich kein Mensch aus lesbisch/schwul usw. zu sein. Also gibt es auch kein Grund gegen sie zu hetzten. Die Ansichten,dass Homosexuelle “anders“ sind oder ,dass Homosexualität eine Krankheit ist, sind falsch. Da ist es auch egal ,was in der Bibel steht. Da gibt es auch eigentlich keinen Diskusionsbedarf. Und die Aussage,dass es wohl extrem leicht sein soll in die Politik einzusteigen,nur weil man homosexuell ist,ist absoluter Blödsinn. Die sexuelle -Orientierung ist irrelevant für ein Amt in der Politik.

  • Anonym  On Montag, 28. April 2014 at 17:00:17

    Love is Love. Ganz einfach und simpel: man liebt nicht das Geschlecht, sondern den Menschen. Denn Homo heißt nichts anderes, als Mensch.

  • angi  On Dienstag, 18. Februar 2014 at 20:08:41

    Lasst doch die schwulen in ruhe! Ob Frau oder Mann = alles sind Menschen! Ich bin jetz nicht lespisch aber ich finde jeder hat ein recht darauf den zu lieben den er will! Und mir is völlig egal was in eurer scheiss bilbel steht! Das olle teil kann man wegschmeissen -.- macht es echt soo viel spass zu rden wie im mittelalter?! Kommt mal aus den quatsch raus und steigt ins ghetto ein alter! ^.^

  • anonym  On Dienstag, 18. Februar 2014 at 12:27:03

    @Christopher
    Nicht bei den Verfassern…
    Hier und auf anderen ähnlichen Foren bedeutet
    Homosexualität = Pädophilie
    Homosexualität = Sodomie
    Homosexualität = Analverkehr
    Homosexualität = wollen Kinder „umerziehen“
    Homosexualität = Untergang des „christlichen“ Abendlands
    Homosexualität = ist für Naturkatastrophen verantwortlich
    Homosexualität = wollen Familien zerstören
    Homosexualität = …….

  • Christopher  On Dienstag, 18. Februar 2014 at 00:29:01

    Aber der Unterschied zwischen Homosexualität und Pädophilie ist bekannt?