Argumente für Homosexualität

Heute wollen wir mal die andere Seite zu Wort kommen lassen.

In den vergangenen Tagen sind eine Vielzahl von Kommentaren eingegangen, in denen Befürworter versuchten, ihren Standpunkt zu vertreten.
Leider entsprachen diese Beiträge nicht unseren Kommentarregeln, sodaß eine unmittelbare Freischaltung nicht möglich war.

Dennoch wollen wir sie unseren Lesern nicht vorenthalten, und stellen nun hier eine kleine Auswahl zusammen:

Elus Cohen  Am Samstag, 13. Juli 2013 um 14:09:19
Die westliche Zivilisation geht einen Irrweg? Ja, das kann man so sagen. Der größte Irrweg des Abendlandes war es, die katholische Pest nicht schon damals in den ersten Jahrhunderten inklusive ihrer Wurzeln ausgerottet zu haben. Gott sei dank holen das jetzt die Logen nach.


Valerie  Am Samstag, 13. Juli 2013 um 13:12:38
Ihr armseligen Katholiban habt aber auch nichts anderes als den Sex anderer Leute im Kopf, oder?
Ich bitte übrigens darum, auch uns Transmenschen endlich mal ebenfalls laut und genauso hirnverbrannt zu beschimpfen. Im Stillen sind wir ja immer mitgemeint!


Gustav  Am Samstag, 13. Juli 2013 um 11:09:06
Zum Glück ist eure Meinung zum Thema scheißegal! Die Homoehe setzt sich gerade in ganz Europa und USA durch. Selbst ehemals konservative Länder öffnen sich. Ihr dreckigen Spacken werdet es nicht mehr aufhalten können.


Gustav  Am Samstag, 13. Juli 2013 um 12:53:26
Zum Glück stehen die Musels genauso zur Kathperversion. Daher werden auch eure Kopfen rollen. Afrika beherbergt fortschrittliche Länder. Da kriegen Kathperverse die Schädel eingeschlagen. Bitte mehr davon.


Elus Cohen  Am Samstag, 13. Juli 2013 um 13:54:09
Ich bin dankbar, in einer freimaurerdominierten Welt zu leben! Die drei abrahamitischen Irrlehren gehören damit der Vergangenheit an. Der große Plan sieht vor, sie auszuschalten, um für die Wahrheit Platz zu machen. Dank arabischem Frühling werden die Mullahstaaten einer nach dem anderen fallen. Rote Karte für Islam, Christentum und Judentum. Eigentlich wäre sogar eine Verfolgung angemessen. Diese Gesellschafts- und Seelenzerstörer gehören komplett ausradiert.


Kelte  Am Samstag, 13. Juli 2013 um 11:14:54
Freut mich, daß der alte Humer Pornojäger abgenippelt ist. Ein Arsch weniger auf der Welt. Zum Glück nimmt die Christenverfolgung weltweit zu. Vielleicht triffts schon bald die nächsten Kathärsche! :-)


Gustav  Am Samstag, 13. Juli 2013 um 08:27:06
Allem voran sollte der Staat mal was gegen ungewaschene Dreckskatholiken unternehmen. Im Idealfall sollte man sie am nächsten Baum baumeln lassen.


Gustav  Am Samstag, 13. Juli 2013 um 11:07:15
Nur ein toter, stinkender Dreckskatholik ist ein guter, stinkender Dreckskatholik.


Jesuskind  Am Samstag, 13. Juli 2013 um 14:58:56
Vor wenigen Wochen hat sich doch einer von euch Dreckstücken in einer Pariser Kirche in die Hohlbirne geschossen, weil er die Homoehe nicht aufhalten konnte. Das war ja wohl mal eine richtig geile Nachricht. Könnt ihr dem guten Beispiel nicht einfach folgen?


Trans and Proud  Am Samstag, 13. Juli 2013 um 16:13:05
Ihr seid doch das aller letzte ! Vereckt an eueren Pseudo Christlichen Faschisten scheiß ! Ihr alle gehört im Namen Gottes zur Hölle Geschickt !
Es wird nicht lange dauern, bis diese drecks seite wieder offline ist also sucht euch lieber andere Hobby´s und geht zb. bisschen auf der Autobahn Spielen !


Elus Cohen  Am Samstag, 13. Juli 2013 um 21:47:49
Die Kirche ist eine diabolisch inspirierte Einrichtung, welche die wahre messianische Lehre bis ins Groteske verfälscht hat. Daher muss die Trennung von Staat und Kirche auf ewig gewahrt bleiben. Eigentlich wäre es die Aufgabe eines Staates, diesen finsteren Kult zu bekämpfen.


St. Bernhard  Am Sonntag, 14. Juli 2013 um 17:54:56
Vielleicht fangt ihr Heuchler mal bei euch selbst an. Ihr könntet z. B. eure Schwänze aus kleinen Kindern lassen. Dann wäre der erste Schritt Richtung bessere Welt bereits getan.Ich bin auch besorgt um meine Kinder wie Christine. Ich habe Angst, dass sie mal von einem notgeilen Pfaffen missbraucht werden könnten.


Heinz Becker  Am Dienstag, 16. Juli 2013 um 11:31:56
Na ihr Kreuz.Net Arschlöcher…Ihr wartet wieder drauf, dass man Euch den Arsch verhaut und von oben bis unten durchvögelt? Für jeden einzelnen von Euch Arschlöcher liegt ein Strick und ein Baum bereit….wir hängen jeden Tag einen von euch auf!


heinz@becker.de  Am Dienstag, 16. Juli 2013 um 11:44:28
BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ BRAUNER ROTZ


Allen Zeaman  Am Dienstag, 16. Juli 2013 um 16:07:51
An die Leute, die diesen Blog betreiben: Tut mir ein Gefallen und werft euch vor einem Zug.
Der Zug zwischen Siegen und Hagen verkehrt jede halbe Stunde.


Allen Zeaman  Am Mittwoch, 17. Juli 2013 um 12:53:44
Na toll, die Irrenanstalt oder die JVA haben wieder Ausgang gewährt und schon schreiben die Betreiber wieder gequirlten Mist.


ich halt  Am Donnerstag, 18. Juli 2013 um 15:31:09
meine Meinung, du bist ja so erbärmlich und klein mit der Sehnsucht wenigstens einmal ein wenig Aufmerksamkeit zu bekommen. Kauf dir doch nen Hund oder so….


Roman Lang  Am Donnerstag, 18. Juli 2013 um 16:54:15
Hallo liebe Anhänger hier von dieser Seite..hahah Heiligsblechle was ist denn in euch gefahren.. ihr gebtt euch aber auch wirklich alle mühe die homosexuellen menschen als entartet pervers und bedrohlich hinzustellen.. ich sag euch was bedrohlich seid ihr selbst iher stzt maßstäbe an denen ihr selbst nicht nachkommt.. ihr erhebt euch über menschen die nicht eurer vorstellung und norm entsprechen das genau ist es was euch selbst unglaubwürdig macht ..wie in der hölle so auf erden..linke rhetorik ..perverse homosexuelle.. meine lieben bewunderer dieser seite pervers seid ihr auch, vielleicht nicht im bett also beim sex aber in eurem handeln und tun wie ihr hier über homosexuelle menschen urteilt.. es macht den eindruck, das der teufel, sofern es ihn den gibt..euch fest im griff hat.. ihr armmen verlorenen seelen und keiner kann euch helfen ..das verrückte daran ist ja ihr merkt es noch nicht einmal wie sehr ihr vom teufel besessen seid, die ganze zeit fabuliert ihr hier von gott un christlichen werten und normen aber in eurem eifer merkt ihr gar nicht wie teuflisch ihr selbst seid..oder ihr wollt es nicht merken oder ihr merkt es und findet es richtig gut.. also wer ist jetzt hier entartet und pervers..in diesem sinne alles gute bis zum nächsten mal


Roman Lang  Am Donnerstag, 18. Juli 2013 um 18:44:24
Hallo also meine letzten Kommentare die weder beleidigend, persönliche Angriff oder Drohung ud Gewaltaufruf waren und auch nicht themenfremd sind hier kommentarlos gelöscht worden.. soweit zm Theman sachliche und vernünftige Diskussionen herbeizuführen …


Pascal Am Freitag, 19. Juli 2013 um 06:10:28
@Elijahu: Schäme dich für deine hasserfüllte Aussage du böser Macho!!!!


Allen Zeaman Am Freitag, 19. Juli 2013 um 08:27:02
@Fabian Hofmann,
Der Autor und seine Lakeien kennen keine politisch korrekten Begriffe.
Für diese Auswüchse der Menschenfeindlichkeit sind nur herabwürdigende Begriffe regelkonform, die sie ja auch nutzen.


Georg Mertens Am Samstag, 20. Juli 2013 um 19:03:17
Ein Urteil von 1957 beeindruckt doch sehr. Galt das auch für gemischtrassige Ehen? Und wenn ja – warum heute nicht mehr?Alles nur Geseier hier!


Allen Zeaman Am Sonntag, 21. Juli 2013 um 18:51:28
Hallo Verfasser des Artikels, hallo Mister Hitler, sie sind zurückgeblieben und haben einen IQ im niedrigen einstelligen Bereich.
Schlechten Tag wünschend,
Allen Zeaman


Allen Zeaman Am Montag, 22. Juli 2013 um 09:56:39
Ist es normal, wenn Geistliche Kinder missbrauchen, machen sie sich besser darüber Gedanken, Mr. Hirnbrand.


kosakenzipfel Am Montag, 22. Juli 2013 um 17:51:14
Sonst keine Sorgen? Oder zu lange in der Sonne gewesen?


Percy Grainger Am Montag, 22. Juli 2013 um 18:16:36
Vorm Ficken kann man auch eine Analspülung durchführen…das wird Deinen Ekel reduzieren.


Percy Grainger Am Montag, 22. Juli 2013 um 18:25:20
Na ihr Katholikenarschlöcher….wieder im Blockwartmodus?


Percy Grainger Am Montag, 22. Juli 2013 um 19:59:57
Dieses gesamte Blog ist ein einziger Notfall….man sollte alle Beteiligten in die Klapse bringen…geistiger Dünnschiss….nur Homothemen? Habt ihr Vollidioten kein anderes Thema? Was hat das mit Kirche zu tun?


Percy Grainger Am Montag, 22. Juli 2013 um 19:58:33
Der Schreiberling ist offenbar in seinem Leben noch nie richtig durchgevögelt worden. Das würde ihm bestimmt bei der Überwindung seiner Verklemmung helfen.


Percy Grainger Am Montag, 22. Juli 2013 um 19:26:57
Dem Schreiber hat offenbar ein Pavian ins Gehirn geschissen und vergessen abzudrücken


Percy Grainger Am Dienstag, 23. Juli 2013 um 04:54:10
Na, Du hohler Moderatordepp? Hast Du heute morgen wieder Deine Homophie Pillen geschluckt?


Percy Grainger Am Dienstag, 23. Juli 2013 um 15:16:31
Lieber T.R.E.Lentze ,haben Sie gestörter Hartz-4er kein anderes Problem?

Gehen Sie lieber in die Kirche und holen Sie sich dort einen runter.

PG


Percy Grainger Am Dienstag, 23. Juli 2013 um 16:35:19
Die Herren Flachwixer sind heute aber langsam mit der Moderation


Percy Grainger Am Mittwoch, 24. Juli 2013 um 04:00:10
Ich glaube, den Herren Kommentaroren hat wieder ein Pavian ins Hirn geschissen und nicht angedrückt?


Percy Grainger Am Mittwoch, 24. Juli 2013 um 07:00:09
Die Herren Kommentatoren sollten sich einfach auf das Wixen beim Alten Ritus beschränken.


Percy Grainger Am Mittwoch, 24. Juli 2013 um 06:59:18
Den Herren Kommentatoren sollte man einfach mal eine Analspülung verpassen.


heinz@becker.de Am Donnerstag, 25. Juli 2013 um 04:01:50
Warum heisst dieses BLOG NOTFALL BLOG? Weil die Autoren notgeil sind?
Wo kommt hier in diesem Blog das Thema Kirche vor? Das Kernthema dieses Blogs ist Homophobie und Schwulenhass.


heinz@becker.de Am Donnerstag, 25. Juli 2013 um 10:59:19
XXXXXX
XXXXXX
XXXXXX
XXXXXX
Warum heisst dieses BLOG NOTFALL BLOG? Weil die Autoren notgeil sind?
Wo kommt hier in diesem Blog das Thema Kirche vor? Das Kernthema dieses Blogs ist Homophobie und Schwulenhass.XXXXXX

XXXXXX

XXXXXX

XXXXXX

XXXXXX


heinz@becker.de Am Donnerstag, 25. Juli 2013 um 11:50:07
So? Was ist an Homophobie nicht böse? Sie wären bei Onkel Adolf mit erhobenem rechtem Arm auch in der ersten Reihe mitgerannt?


heinz@becker.de Am Donnerstag, 25. Juli 2013 um 13:53:31
Na, sie kleiner mieser Blockwart….Betreiben Sie hier wieder Zensur?
Sie braune Socke sind wohl auch bei der NPD oder bei Pro-NRW?


heinz@becker.de Am Donnerstag, 25. Juli 2013 um 14:14:32
Warum heisst dieses BLOG NOTFALL BLOG? Weil die Autoren notgeil sind?
Wo kommt hier in diesem Blog das Thema Kirche vor? Das Kernthema dieses Blogs ist Homophobie und Schwulenhass.Das Blog sollte sich besser in Nazi VOLLPFOSTEN BLOG umbenennen.


heinz@becker.de Am Donnerstag, 25. Juli 2013 um 16:02:36
NA IHR BRAUNEN ARSCHLÖCHER UND BLOCKWARTE???????????


heinz@becker.de Am Donnerstag, 25. Juli 2013 um 17:55:43
Fundamentalische Vollspakos!


heinz@becker.de Am Donnerstag, 25. Juli 2013 um 17:54:19
a Du braune Moderatorsocke?


Andy Am Samstag, 27. Juli 2013 um 08:37:42
Sie dummes Nazischwein scheinen ja auch gerade am Rechner zu setzen….Darf ich Ihnen die Schwester mit der Beruhigungsspritze vorbeischicken?????? Wo wohnen Sie? Wir helfen Ihnen gerne bei der Bewältigung ihres homophoben Problems!!!!!!!!!



Möge sich jeder sein eigenes Urteil bilden.

Advertisements
Both comments and trackbacks are currently closed.

Kommentare

  • Yuri FTW  On Sonntag, 11. Januar 2015 at 14:05:23

    Sorry, Internetdoyourthing, meine ich

  • Yuri FTW  On Sonntag, 11. Januar 2015 at 14:04:46

    Ich stimme dir absolut zu, LeFloidArmyFTW.
    Ich werde mir das Buch kaufen, meine Freundin einladen, dann würden wir es anzünden und genüsslich in die Flammen starren.

  • LefloidArmyInternetDoYourThing  On Montag, 17. November 2014 at 21:00:00

    Ich glaube ich würde mir das Buch nur kaufen, um es brennen zu sehen 😀

  • Mister Nightowl  On Donnerstag, 23. Oktober 2014 at 02:26:31

    IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

    Zeit für eine Buch-Empfehlung:
    Befreiung aus dem Homo-Gefängnis – Ein ehemaliger Homosexueller berichtet!

    IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

    http://www.bibelpraxis.de/index.php?article.1847

    Im ersten Teil des Buches gibt Daniel Regli eine Reihe von Informationen über den Themenbereich „Homosexualität”, die entweder unbekannt sind oder von Homo-Verbänden gerne GELEUGNET werden. Einige Beispiele:

    70 % der Homosexuellen können ihre sexuelle Orientierung nicht wirklich akzeptieren – ihre homosexuelle, wohlgemerkt.

    63 % gaben an, unter Einsamkeit zu leiden (Gesamtbevölkerung: 37 %).

    41 % litten im Verlauf der letzten 12 Monate an mehrwöchigen depressiven Zuständen.

    (….)
    Beim Drogen- und Rauschmittelkonsum übertreffen die Schwulen den Durchschnitt der Männer um ein Vielfaches.

    Eine Studie ergab, dass jeder der befragten Homosexuellen im Durchschnitt 80 Sexualpartner gehabt hat.

    Viele Schwule entwickeln sexuelle Abhängigkeiten, die sie zu schnellem Sex auf öffentlichen Toiletten, in Parks, auf Autobahnraststätten und zu Gruppensex in anonymen „Darkrooms” nötigen.

    Schwule weisen eine überdurchschnittliche HIV/AIDS-Infektionsrate auf.

    Die Schwächung der Muskulatur des Darmausgangs als Folge der unnatürlichen Sexualität und ihre peinlichen Folgen treibt eine signifikante Anzahl von Schwulen in den Selbstmord.

    Die Homo-Lobby versucht, schon in die Grundschulen einzubringen, dass Homosexualität als normal zu betrachten ist.

    Es wird suggeriert, im Neuen Testament stünde nichts gegen lesbische und schwule Beziehungen.
    Offenbar hat man Römer 1,26.27 und 1. Korinther 6,9 übersehen,
    wobei in letzterem Vers „Weichlinge und Knabenschänder” von der
    Übersetzung her leider nicht deutlich genug auf die Homosexualität hinweist.
    Wer weiß schon, dass mit Volker Beck einer der Antreiber gegen die christliche Moralethik und Kämpfer für die Rechte der Homosexuellen vor Jahren öffentlich für die Entkriminalisierung des sexuellen Akts mit Kindern eintrat. Er schrieb: „Wer für die Lebenssituation der pädophilen Menschen etwas erreichen will, muss diese Diskussion mit Aufklärung und Entmythologisierung vorbereiten … Eine Entkriminalisierung der Pädosexualität ist angesichts des jetzigen Zustands ihrer globalen Kriminalisierung dringend erforderlich” (1988). Volker Beck ist Mitglieder der „GRÜNEN” und war 2005-2009 ihr parlamentarischer Geschäftsführer im Bundestag.
    —————————————————————–
    Vieles im Buch deckt sich mit den Erkenntnissen des christlichen
    Facharztes Dr. Ecclesiastes!
    Er sagt:

    IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
    “Homosexsucht ist eine Krankheit – eine Sexualneurose!
    IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

    Alkoholsucht ist eine Krankheit, die man selbsttätig erworben hat, da kein Kind als Alkoholiker zur Welt kommt. Genausowenig wird man homosexuell geboren.

    Homosexualität ist eine, durch Begierde anerzogene, vorsätzlich und eigenverantwortlich erworbene Triebsucht-Störung (ähnl. einer Drogensucht), welche durch psychisch labile, morallose und atheistische Menschen leicht akzeptiert wird, sodaß diese geistige Empfindungs-Störung stark wuchern und gräßlich-neurotische Sex-Onanie-Perversionen hervorbringen kann.

    Parallel dazu sinkt die gesunde Wahrnehmung des Schamgefühls und das Verantwortungsbewußtsein (AIDS)
    für den eigenen und fremden Körper!
    Der Versuchung, illegale Drogen zu konsumieren, wird deswegen auch widerstandslos erlegen, gaben ehemalige Homo-Patienten mir zu.

    Meine schönste Freude innerhalb meiner jahrelangen Praxis
    war es, zu sehen wie zwei ehemals homosexuell orientierte Männer diese Neigung behandelten, aufgaben und Frauen heirateten. Bis heute sind sie glücklich und clean.
    Nachwuchs gab es auch!
    Eine Heilung von der sündigen Last der Homosexneigung ist möglich!”

    Recht hat er! 🙂

  • Sky-Line  On Mittwoch, 22. Oktober 2014 at 19:06:34

    Das sind noch gute Kommentare!

  • ANGELUS ULTOR  On Montag, 20. Oktober 2014 at 16:51:49

    @ Atheisten-Lesbe „Nachbarin“:

    Wenn Sie an einer Religionsphobie leiden, sollten Sie sich helfen lassen und sich hier im Forum nicht weiter blamieren.

    Aber was rede ich denn da?
    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich weiter ungeniert,
    nicht wahr, Kampflesbe „Nachbarin“?

  • Nachbarin  On Montag, 20. Oktober 2014 at 16:18:05

    Mal anders gefragt:

    „Argumente gegen Homosexualität“ und „Argumente für Heterosexualität“

    Was kann man dazu sagen? Und bitte nicht wieder irgendwelches religiöses Gedöns.

  • Nachbarin  On Montag, 20. Oktober 2014 at 11:09:25

    Und die Argumente für Heterosexualität? Es soll Menschen geben, die entscheiden sich ganz nüchtern und bewusst gegen Familie, Kinder etc. und das sind nicht wenige Heteros. Genau genommen ist es dann doch eh egal, was sie sind, homo oder hetero. Welche Argumente gibt es denn in den Fällen für Heterosexualität? Eigentlich keine.

  • frei  On Mittwoch, 17. September 2014 at 00:24:56

    ich finde es echt schlimm wie über sexuales interesse da geschriben wirt !
    ob einer ein arschloch möchte oder nicht wir haben alle eines

  • Mister Nightowl  On Sonntag, 14. September 2014 at 19:38:15

    @ Christenhasser Gustav:

    Leider denken unsere rot-grün-linken Politiker (allesamt christenfeindlich) nur daran, die Wahlstimmen der Fremdgläubigen zu erschleichen, obwohl im Koran steht, dass man uns Christen den Kopf abschlagen soll, was viele Islamisten (siehe Nachrichten) auch tatsächlich teuflisch hasserfüllt tun!

    Und weshalb steht der christenhassende, schwule GRÜNEN-Politiker Volker Beck eigentlich den Moslems bei? Unwissenheit? Dummheit? In deren islamischen Ländern hängen sie schwule Perverslinge doch am Baukran auf (Iran z.B.)!.

  • Marie Wasgehtsiedasan  On Sonntag, 14. September 2014 at 10:54:09

    @Mister Nightowl
    „Satanische Menschenverachtung nenne ich die Tötungs-Befürwortung von Christen“
    Niemand will hier, dass Menschen getötet werden. Außer euch homophoben Frauenhassern vielleicht.

    „durch Islamisten“
    Wieso nur durch die?

    „aus dem Munde der verderbten Homosexgestörten!“
    wieso nur „aus dem Munde“ der Homosexuellen?

    “ Geistig gesunde Menschen würden niemals die Tötung von Unschuldigen bejahen.“
    Stimmt, sagen nur leider viele hier, wie z.B. Firebird, Wehner, Anti-Parasit, etc.. Find‘ ich auch nicht gut, deswegen bin ich hier ja auch etwas häufiger mal.

    „Aber die geistig minderbemittelten Homoperversen machen da einen Denkfehler, da die Islamisten auch Schwule töten wollen.“
    Deswegen will ja auch keine, abgesehen von den Islamisten, dass jemand Menschen tötet.

    „Da haben sich die kriminell“-
    sie sind nicht kriminell, sie verstoßen nicht durch ihre Homosexualität gegen geltendes Recht.

    „christenhassenden“
    Niemand sagt hier speziell etwas gegen das Christentum, nur gegen einzelne Teile oder Angehörige davon.

    „Homo-Satansopfer-Perversen“
    Wieso „Satansopfer“? Ihnen ist angeboren, dass sie das eigene Geschlecht lieben, damit hat „Satan“ nichts zu tun.

    „wohl zu früh gefreut…..!“
    Worüber denn bitte?

    „Dieses Unwort haben sich
    militante,“
    Wieso militant? Wir wollen ja gerade, dass niemandem Schaden zugefügt wird.

    „atheistische“
    Ich z.B: bin kein Atheist, ich bin evangelisch und lasse mich bald konfirmieren.

    „und verderbte“
    Wodurch?

    „Homo-Fanatiker“
    Was ist daran fanatisch, wenn wir gleiches Recht für jeden wollen?

    „ausgedacht,
    um sich in einer “Opferrolle” zu schubbern,“
    Nein. Sie sind ganz einfach oft Opfer, ein Umstand, der schleunigst geändert werden muss.

    „bis man ihren listigen Lügen“
    Und die wären…?

    „nachkommt und “tolerante” Gesetze verabschiedet,“
    Andersrum, intolerantes wird entfernt, Toleranz wird aufgenommen.

    „die unsere zeitgeistverdorbene Gesellschaft zwangsweise zum
    Neo-Heidentum abrutschen lassen!“
    Religionsfreiheit. Wenn ich plötzlich Atheistin sein will, dann kann ich das. Ich weiß aber nicht, was Homosexualität damit zu tun hat.

  • Mister Nightowl  On Sonntag, 14. September 2014 at 00:48:42

    Es gibt keine Homophobie!

    Dieses Unwort haben sich
    militante, atheistische und verderbte Homo-Fanatiker ausgedacht,
    um sich in einer „Opferrolle“ zu schubbern, bis man ihren listigen Lügen nachkommt und „tolerante“ Gesetze verabschiedet,
    die unsere zeitgeistverdorbene Gesellschaft zwangsweise zum
    Neo-Heidentum abrutschen lassen!

  • Mister Nightowl  On Sonntag, 14. September 2014 at 00:26:40

    @ Marie Wasgehtsiedasan On Samstag, 13. September 2014 at 20:08:33:
    NEIN!
    Satanische Menschenverachtung nenne ich die Tötungs-Befürwortung von Christen durch Islamisten aus dem Munde der verderbten Homosexgestörten!
    Sie können es ja selbst lesen, wenn Sie die „Kommentare“ runterscrollen.
    Typisch.
    Geistig gesunde Menschen würden niemals die Tötung von Unschuldigen bejahen.
    Aber die geistig minderbemittelten Homoperversen machen da einen Denkfehler, da die Islamisten auch Schwule töten wollen.
    Da haben sich die kriminell-christenhassenden Homo-Satansopfer-Perversen wohl zu früh gefreut…..!

  • Marie Wasgehtsiedasan  On Samstag, 13. September 2014 at 20:08:33

    @Mister Nightowl
    „Anhand der letzten Kommentare hier, haben sich die schwerst neurotisch gestörten Homoperversen selbst verraten“
    Die wenigsten, die hier kommentieren, sind selbst homosexuell, die meisten verteidigen nur.

    „, dass sie die satanische Menschenverachtung im Herzen haben,“
    …, weil sie das gleiche Geschlecht lieben. Natürlich.

    „wo wir Christen nur Liebe spüren, auch zu unseren Feinden!“
    Natürlich, Christen sind immer von Liebe erfüllt, es können Menschen sterben, ihr Leben kann in den Abgrund gestürzt werden, jemand kann einen halb töten, man liebt sie trotzdem! Selbstverständlich!
    Übrigens hat das, was wir toleranten Menschen hier schreiben, die nebenbei auch großteils Christen sind, hat sehr viel mehr mit Liebe zu tun, als das, was ihr erzählt.

  • Mister Nightowl  On Samstag, 13. September 2014 at 18:20:32

    Anhand der letzten Kommentare hier, haben sich die schwerst neurotisch gestörten Homoperversen selbst verraten, dass sie die satanische Menschenverachtung im Herzen haben, wo wir Christen nur Liebe spüren, auch zu unseren Feinden!
    Arme Satansopfer!

  • Dorothea  On Donnerstag, 8. Mai 2014 at 16:14:14

    Ich finde es ziemlich feige von euch, großzügig zu behaupten die andere Seite zu Wort kommen zu lassen und dann die unnötigsten Anmerkungen auszuwählen. Ich hab in den Kommentaren gute Argumente gelesen. Die Sache hier so darzustellen ist eine Beleidigung für alle die sachlich argumentiert und sich an eure Kommentarregeln gehalten haben.

    Eure Einstellung zu den kritischen Stimmen ist echt bedauernswert.

  • T.R.E.Lentze  On Dienstag, 30. Juli 2013 at 05:39:45

    @ Georg Mertens:

    Ich bin nur zufällig auf dieses Board hingewiesen worden und kann insofern nicht für die Betreiber sprechen. Auch ich finde die einseitige Ausrichtung auf den Homosexismus unbefriedigend.

    Allerdings verwechseln Sie m.E. Ursache und Wirkung und verkennen auch die Proportionen, wenn Sie meinen,

    dass es aus dem Wald genau so zurückschallt, wie reingerufen wird

    Vielleicht weniger die Homosexuellen, jedenfalls aber die Homosexisten bekennen sich entschieden zum Prinzip der Lustmaximierung als Lebenssinn. Sie agieren, wie wir hier sehen, anonym aus dem Hintergrund und bedienen sich dabei überwiegend der Fäkalsprache. „Commander Vimes“ ist, was die Ausdrucksweise betrifft, eine Ausnahme, aber auch der bleibt anonym. Und leider ist er auch weniger um eine ernsthafte Debatte bemüht. Er beschränkt sich darauf, anzugreifen, wo er glaubt, eine angreifbare Stelle gefunden zu haben. Auf die wirklichen Argumente geht er nicht ein.

  • Georg Mertens  On Montag, 29. Juli 2013 at 23:16:22

    „Möge sich jeder sein eigenes Urteil bilden.“

    Dieses Board dient allein dazu, homosexuelle Menschen (!) zu diskreditieren. Und die anonymen Betreiber wundern sich, dass es aus dem Wald genau so zurückschallt, wie reingerufen wird?

  • T.R.E.Lentze  On Montag, 29. Juli 2013 at 21:47:34

    Sowas hier blieb komischerweise stehen: […] Ein Schelm, wer böses denkt!

    Das sind Sie, der Schelm, der Böses dabei denkt. Alternativ kann man ja auch Gutes dabei denken: Daß nämlich die Homosexismus-Kritiker in ihrem Vortrag regelmäßig weniger vulgär sind als die Homosexisten.

    Denn wer der Überzeugung ist, daß allein der Lustgewinn zählt, egal was die Ethik dazu sagt, der neigt selbstverständlich auch zur vulgären Ausdrucksweise. Diese Nihilisten lassen ja oft schon an ihrem schlampigen Auftreten erkennen, daß sie für höhere Werte nur Verachtung übrig haben.

  • Commander Vimes  On Montag, 29. Juli 2013 at 21:06:53

    Oha, da wurde ja viel gelöscht. Sowas hier blieb komischerweise stehen: https://kreuznet.wordpress.com/2013/07/17/es-kommt-auch-im-tierreich-vor/#comment-91
    Ein Schelm, wer böses denkt!

  • Anna  On Montag, 29. Juli 2013 at 18:14:24

    Ich frage mich, warum solche asozialen Beiträge veröffentlicht werden müssen! Nein, ihr Moderatoren von Notfallblog Kreuznet, das geht zu weit und ich werde mir über so etwas keine Meinung bilden. Solch arme Gestalten treten nicht nur bei euch im Blog in Erscheinung.
    Ihnen fehlt das Licht, der Weg und die Wahrheit.
    Joh 12,46 Ich bin das Licht, das in die Welt gekommen ist, damit jeder, der an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibt.